Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Vertrauen in Meinungsfreiheit sinkt – Marinic kritisiert Debatten


Allensbach (dts) – Eine vom Meinungsforschungsinstitut Media-Tenor/IfD Allensbach erhobene Umfrage vermittelt ein bedenkliches Bild, das die Deutschen von der Meinungsfreiheit in ihrem Land haben. Wie der „Stern“ berichtet, sagen demnach nur noch 33 Prozent der Befragten, dass sie uneingeschränkt ihre Meinung kundtun.

Im sogenannten „Freiheitsindex“ des Instituts aus dem Jahr 2019 waren dies noch 50 Prozent. 75 Prozent geben heute an, sich in der Öffentlichkeit mit ihren Ansichten zurückzuhalten, im Freundeskreis tun dies hingegen nur 37 Prozent. 56 Prozent geben an, dass ihnen Politiker fehlen, „die eine klare Sprache“ sprechen. Schriftstellerin Jagoda Marinic schreibt in ihrer Kolumne, der von vielen empfundene Kulturkampf sei durchaus real.

„Was Widerspruch genannt wird, ist immer häufiger eher ein Kübel voll Abwertungen, gefolgt von der Frage: Warum bietet man so jemandem noch eine Plattform?“, so Marinic. Die breite Palette „an demokratischen Meinungen zu ertragen, zu kommentieren, ohne Menschen in Schubladen zu stecken“ würde seit langem fehlen. „Die grelle Empörung sollte für die Menschenfeinde reserviert sein. Sonst könnte, nach hundert Fehlalarmen, der echte Feueralarm im Getöse untergehen.“

Foto: Jagoda Marinić (Archiv), über dts Nachrichtenagentur

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten haben zum zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine weitere Sanktionen gegen Russland angekündigt. „Wir...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) kündigt zum zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine weitere Militärausgaben an. „Wir unterstützen die Ukraine bei...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Pkw-Führerschein wird immer teurer. Im vergangenen Jahr mussten Fahrschüler in Deutschland zum ersten Mal durchschnittlich mehr als 3.000 Euro dafür...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bei den Berlinale-Filmfestspielen hat der Dokumentarfilm „Dahomey“ von Mati Diop den „Goldenen Bär“ als bester Film gewonnen. Darin geht es um...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Vorsitzende des Bundestagskulturausschusses, Katrin Budde (SPD), hat die Ignoranz im Umgang mit israelkritischen Äußerungen während der Abschlussgala der Berlinale verurteilt....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) würde Deutschland im Kriegsfall womöglich auch selbst mit einer Waffe verteidigen. „Kürzlich bin ich von Schülern gefragt...

Deutschland & Welt

Kiew/Brasilia (dts) – Der frühere ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, hat sich für ukrainische Angriffe aufs russische Hinterland ausgesprochen. „Die Dynamik dieses grausamen...

Deutschland & Welt

New York (dts) – US-Präsident Joe Biden erwartet eine baldige Feuerpause im Gazastreifen. „Mein nationaler Sicherheitsberater sagt mir, dass wir nahe dran sind“, sagte...

Anzeige