Social Media

Suchen...

Blaulicht

Vier Männer nach Bandendiebstahl vorläufig festgenommen

Symbolfoto

Münster. Am Donnerstagmittag haben Polizeibeamte vier Männer aufgrund des Verdachts des Bandendiebstahls vorläufig festgenommen.

Den Beamten fiel einer der vier Männer im Eingangsbereich eines Geschäftes in der Robert-Bosch-Straße durch sein verdächtiges Verhalten auf. Im Anschluss stieg der 17-Jährige in ein Auto, welches bereits im Zusammenhang mit Bandendiebstahl in Erscheinung getreten ist. Mit im Auto saßen drei weitere Männer im Alter von 25, 15 und 14 Jahren. Die Polizeibeamten observierten das Fahrzeug und folgten ihm bis zur Autobahn.

Dort gaben weitere hinzugerufene Polizeibeamte dem Fahrzeug Anhaltezeichen, welche der Fahrer zunächst ignorierte. Nachdem er das Fahrzeug wenig später zum Stehen brachte, versuchte der 17-jährige Beifahrer zu flüchten, was die Beamten verhinderten.

Im Fahrzeug fanden sie Diebesgut im Wert von etwa 1600 Euro, sowie ein Messer. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Alle vier Männer wurden vorläufig festgenommen.

PM/Polizei Münster

Anzeige

Beliebte Beiträge

Anzeige

Auch interessant

Anzeige