Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Mehr Langsamfahrstellen bei der Deutschen Bahn


Berlin (dts) – Immer häufiger müssen Züge im Netz der Deutschen Bahn wegen maroder Schienen langsamer fahren als vorgesehen. Das geht aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums an den Grünenabgeordneten Matthias Gastel hervor.

Demnach hat sich die Zahl der Langsamfahrstellen zwischen Juli 2022 und Juni 2023 im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Das sind Abschnitte, auf denen die Züge etwa wegen Mängeln an den Gleisen nicht mit der geplanten, sondern mit herabgesetzter Geschwindigkeit verkehren. 249 solcher Abschnitte zählte die Bahn am Stichtag, dem 30. Juni. Im Vorjahr waren es 131, 2019 bloß 64. Nur ein Bruchteil (52) ging 2023 auf ein Schwellentausch-Programm nach dem Bahnunglück in Garmisch-Partenkirchen zurück.

Ein Großteil ergibt sich durch schlecht gewartete und veraltete Infrastruktur. Durch das Karlsruher Urteil könnte das noch länger so bleiben. „Verkehrsminister Volker Wissing muss die nötigen Mittel bei Finanzminister Christian Lindner erstreiten“, sagte Gastel dem „Spiegel“. Zum Beheben der Mängel brauche es „schnellstens Finanzierungsklarheit“.

Foto: Arbeiter Gleisanlage (Archiv), über dts Nachrichtenagentur

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten haben zum zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine weitere Sanktionen gegen Russland angekündigt. „Wir...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) kündigt zum zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine weitere Militärausgaben an. „Wir unterstützen die Ukraine bei...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Pkw-Führerschein wird immer teurer. Im vergangenen Jahr mussten Fahrschüler in Deutschland zum ersten Mal durchschnittlich mehr als 3.000 Euro dafür...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bei den Berlinale-Filmfestspielen hat der Dokumentarfilm „Dahomey“ von Mati Diop den „Goldenen Bär“ als bester Film gewonnen. Darin geht es um...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Vorsitzende des Bundestagskulturausschusses, Katrin Budde (SPD), hat die Ignoranz im Umgang mit israelkritischen Äußerungen während der Abschlussgala der Berlinale verurteilt....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) würde Deutschland im Kriegsfall womöglich auch selbst mit einer Waffe verteidigen. „Kürzlich bin ich von Schülern gefragt...

Deutschland & Welt

Kiew/Brasilia (dts) – Der frühere ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, hat sich für ukrainische Angriffe aufs russische Hinterland ausgesprochen. „Die Dynamik dieses grausamen...

Deutschland & Welt

New York (dts) – US-Präsident Joe Biden erwartet eine baldige Feuerpause im Gazastreifen. „Mein nationaler Sicherheitsberater sagt mir, dass wir nahe dran sind“, sagte...

Anzeige