Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Spritpreise ziehen vor der Steuersenkung stark an

Themenbild: Pixabay

München. In der letzten Woche vor der Energiesteuersenkung haben die Kraftstoffpreise noch einmal kräftig angezogen. Dies zeigt eine aktuelle ADAC Auswertung. Danach ist der Preis für einen Liter Super E10 binnen einer Woche um 6,1 Cent gestiegen und kostet aktuell im bundesweiten Mittel 2,151 Euro. Auch der Preis für Dieselkraftsoff hat einen weiten Satz nach oben gemacht. Ein Liter kostet im Schnitt 2,044 Euro – das sind fünf Cent mehr als in der Vorwoche.

Im Mittel des Monats Mai kostete ein Liter Super E10 2,064 Euro und damit nur um einen halben Cent weniger als im bisherigen Rekordmonat März (2,069 Euro/Liter). Diesel kostete im Mai im Schnitt 2,033 Euro und damit um 10,7 Cent weniger als im teuersten Monat März (2,140 Euro/Liter). Benzin wurde zum Monatsende sukzessive teurer und lag am 31. Mai mit 2,151 Euro je Liter Super E10 auf dem Monatshöchststand. Diesel war mit einem Tagesmittel von 2,085 Euro je Liter am 5. Mai am teuersten.

Laut ADAC ist der Anstieg der Kraftstoffpreise in den vergangenen Tagen weitgehend den höheren Rohölnotierungen geschuldet. Allerdings war das Preisniveau zuvor bereits über Wochen hinweg massiv überhöht – daran hat sich bis heute nichts geändert. Unabhängig von der Steuersenkung, die seit heute wirksam ist, gibt es bei beiden Kraftstoffsorten somit weiterhin deutliches Potenzial für Preissenkungen.

Der ADAC empfiehlt den Autofahrern, sich vor dem Tanken über die aktuellen Spritpreise zu informieren. Gerade weil einzelne Tankstellen die Steuersenkung möglicherweise verzögert oder nur teilweise an die Verbraucher weitergeben könnten, ist ein Preisvergleich sinnvoll und wichtig. Weiterhin gilt: Wer abends tankt, kann regelmäßig mehrere Euro gegenüber den Morgenstunden sparen.

PM/ADAC

Auch interessant

Deutschland & Welt

Erfurt (dts) – Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) schließt nach der Landtagswahl im Freistaat am 1. September eine Dreier-Koalition mit CDU und dem Bündnis...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Beauftragte der Bundesregierung für Ostdeutschland, Carsten Schneider (SPD), hat neben fortschrittlicher Wirtschaftspolitik und zukunftsfester Gesundheitsversorgung ein Klima der Offenheit für...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Verband der Strafvollzugsbediensteten (BSBD) hat vor einer Überlastung der Gefängnisse gewarnt. „Wenn die Politik nicht langsam reagiert, bricht uns der...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Angesichts des Besuchs des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Nordkorea ruft Unionsfraktionsvize Johann Wadephul die demokratischen Staaten zu stärkerem Zusammenhalt auf....

Deutschland & Welt

Schwerin/Mainz (dts) – Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat sich tief bewegt über den angekündigten Rücktritt ihrer rheinland-pfälzischen Amtskollegin Malu Dreyer (SPD) gezeigt. „Ich...

Deutschland & Welt

Leipzig (dts) – Bei der Fußball-Europameisterschaft hat Portugal gegen Tschechien mit 2:1 gewonnen. Nach dem Sieg der Türkei gegen Georgien am Abend steht die...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Deutsche Städtetag hat mit Blick auf die Bund-Länder-Beratungen am Donnerstag davor gewarnt, Ukrainer aus dem Bürgergeldsystem herauszunehmen. Die Ministerpräsidenten sollten...

Deutschland & Welt

Gelsenkirchen (dts) – Am 2. Spieltag der EM-Gruppe B hat Spanien gegen Italien 1:0 gewonnen. Die Iberer dominierten die erste Halbzeit deutlich und erspielten...

Anzeige