Social Media

Suchen...

Blaulicht

Drei Verletzte nach Überschlag auf der A2 – Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Themenbild: Pixabay

Münster. Am Sonntagmorgen (27.3., 5:45 Uhr) hat sich auf der Autobahn 2 bei Gladbeck ein Pkw überschlagen. Zwei der Insassen wurden dabei leicht und einer schwer verletzt.

Der 20-jährige Fahrer war mit seinem Hyundai in Richtung Hannover unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Er geriet ins Schleudern, kam zunächst nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Das Fahrzeug überschlug sich, rutschte dann auf dem Dach quer über alle drei Fahrstreifen, kollidierte mit der rechten Leitplanke und kam schließlich zum Stillstand. Der 20-jährige Krefelder und sein 21-jähriger Beifahrer aus Ahlen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Rettungskräfte brachten den dritten Insassen, einen 21-Jährigen aus Krefeld, schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Bei der Unfallaufnahme gab der Fahrer an, zuvor Alkohol getrunken zu haben, ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 0,4 Promille. Die Beamten stellten den Führerschein sicher. Den Mann erwartete ein Strafverfahren. Bei dem Unfall entstand nach polizeilichen Schätzungen Sachschaden in Höhe von über 7.000 Euro.

PM/Polizei Münster

Auch interessant

Lokales

Münster. Das Büro 3pass Architekten Stadtplaner Part mbB aus Köln hat den städtebaulichen Wettbewerb für das neue Stadtquartier auf dem Gelände des ehemaligen Landeszentrums...

Anzeige