Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Tino Chrupalla (AfD): „Wollen auch in westlichen Bundesländern klar über zehn Prozent holen“

Symbolbild: Pixabay

Bonn. Der AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla, hat nach dem Einzug seiner Partei als eine von drei Fraktionen in den saarländischen Landtag, das klare Ziel formuliert, künftig auch in westdeutschen Bundesländern über zehn Prozent der Stimmen holen zu wollen.

Nur knapp über der Fünf-Prozent-Hürde zu landen, wie gestern, reiche der Partei nicht. „Wir wollen auch in den westlichen Bundesländern klar über die zehn Prozent kommen, das haben wir ja auch zum Beispiel im Saarland mit über zehn Prozent bei der Bundestagswahl geschafft. Wir sind nicht nur eine Protestpartei, wir haben viele soziale Themen“, so Chrupalla bei phoenix. Mit Blick auf die gestrige Landtagswahl sagte Chrupalla: „Wir haben eine starke Stammwählerschaft auch im Saarland. Am Ende muss man konstatieren: 18 Parteien sind im Saarland angetreten, davon haben es drei in den Landtag geschafft und darunter die AfD. Sicherlich hätten wir uns auch ein bis zwei Prozent mehr gewünscht, ganz klar, noch dazu bei den wichtigen sozialen Themen, die wir im Landtagswahlkampf gespielt haben“. Nun hoffe man, „dass wir den beiden Parteien CDU und SPD, Paroli bieten, als Korrektiv im Landtag“, so der Bundessprecher.

Mit Blick auf den Ukraine-Krieg wiederholte Chrupalla seine Forderung, Deutschland dürfe keine Waffen an die Ukraine liefern. „Deutschland darf sich nicht in diesen Krieg hineinziehen lassen, das ist unsere Position. Deutschland ist nicht in diesem Krieg, wir wollen auch keine Waffen liefern, das ist wichtig. Ich denke, man kann so einen Konflikt nicht mit Waffenlieferungen lösen: Wir müssen jetzt auf diplomatischer Ebene alles versuchen, diesen Konflikt zu lösen, das heißt Diplomaten schicken, statt Waffen“, so Chrupalla bei phoenix.

PM/phoenix

Auch interessant

Deutschland & Welt

Sonnenschutz ist das ganze Jahr über wichtig. UV-Strahlen schädigen die Haut auch an bewölkten Tagen und im Winter. Täglicher UV-Schutz hilft, vorzeitiger Alterung und...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Grünen-Europapolitiker Anton Hofreiter hat Bedenken gegen die Stationierung weitreichender US-Raketen in Deutschland zurückgewiesen. ‚Zu einer Eskalation würde eine Stationierung von US-Raketen...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die SPD dringt auf mehr Befugnisse für die deutschen Sicherheitsbehörden. „Wir können nicht gleichzeitig den großen Gefahren durch den internationalen Terrorismus...

Deutschland & Welt

Den Haag (dts) – Die Chefin des Europäischen Polizeiamtes (Europol), Catherine de Bolle, warnt vor der wachsenden Gefahr durch die Organisierte Kriminalität in Europa....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) verteidigt die geplante Stationierung weitreichender amerikanischer Raketen in Deutschland gegen Kritik. Der russische Präsident Wladimir Putin habe...

Deutschland & Welt

Budapest (dts) – Lando Norris (McLaren) startet beim Formel-1-Rennen in Budapest aus der Pole. Er erkämpfte sich am Samstag für den Großen Preis von...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Bundesregierung will härtere Strafen für Geldautomatensprengungen ermöglichen. Dazu habe das Innenministerium in Abstimmung mit dem Justizministerium einen Gesetzentwurf zur Änderung...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ruft die Bürger auf, mehr persönliches Engagement für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Demokratie zu zeigen....

Anzeige