Social Media

Suchen...

Blaulicht

Fahrradfahrer flüchtet nach Kollision – 10-Jähriger leicht verletzt

Symbolbild: Pixabay

Münster. Am Montagmorgen (24.1., 7:55 Uhr) ist es am Schlossplatz zu einer Kollision zwischen einem unbekannten Radfahrer und einem 10-jährigen Jungen gekommen.

Der Junge stieg aus dem Bus aus, als der Unbekannte mit seinem Fahrrad in Richtung Gerichtsstraße fuhr. Der 10-Jährige überquerte den Radweg, kollidierte mit dem Mann, fiel zu Boden und wurde leicht verletzt. Der Fahrradfahrer kümmerte sich nicht um den Verletzten und fuhr weiter. Nach Aussagen des Jungen soll der Mann ungefähr 60 Jahre alt gewesen sein und eine kräftige Statur haben.

Zeugen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0251 275-0 zu melden.

PM/Polizei Münster

Auch interessant

Lokales

Münster. Am Freitag, 12. April, beginnt der Umbau eines weiteren Abschnitts der Dieckstraße zur Fahrradstraße 2.0. Das Amt für Mobilität und Tiefbau gestaltet den...

Anzeige