Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

AfD akzeptiert Laschet Nachfolger Hendrik Wüst (CDU) nicht

Themenbild: Pixabay

Düsseldorf. Die AfD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag wird NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) nicht bei der für Mittwoch geplanten Wahl zum Ministerpräsidenten von NRW unterstützten.

„Die AfD-Fraktion versteht sich nicht als Steigbügelhalter von Hendrik Wüst und wird daher mit Nein stimmen“, sagte AfD-Fraktionschef Markus Wagner dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Die AfD-Fraktion verfügt über 13 Mitglieder. CDU und FDP verfügen im Landtag über die hauchdünne Mehrheit von einer Stimme.

PM/Kölner Stadt-Anzeiger

Auch interessant

Lokales

Münster. Das Büro 3pass Architekten Stadtplaner Part mbB aus Köln hat den städtebaulichen Wettbewerb für das neue Stadtquartier auf dem Gelände des ehemaligen Landeszentrums...

Anzeige