Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Junge Liberale offen für Koalition mit SPD oder Union

Foto: Depositphotos

Bielefeld. Die Jungen Liberalen (Julis) zeigen sich sowohl offen für Ampel-Koalition als auch für eine Jamaika-Koalition aus Union, Grünen und FDP, obwohl die Union hinter der SPD nur zweitstärkste Kraft bei der Bundestagswahl geworden ist.

„Das wäre kein Wählerbetrug“, sagte Juli-Bundeschef Jens Teutrine dem Nachrichtenportal nw.de der in Bielefeld erscheinenden „Neuen Westfälischen“. In Deutschland werde schließlich der Kanzler nicht direkt gewählt, sagte Teutrine und verweist darauf, dass sich die Machtverhältnisse geändert haben; eine starke Kanzlerpartei gäbe es nicht mehr. Zwar habe die SPD zugelegt, sie sei aber mit 25 Prozent historisch schwach.

„Mit der Abwahl der Großen Koalition muss auch Schluss sein mit Groko-Stillstand: In einer Dreierkoalition wollen auch die Juniorpartner ihre Stärken und inhaltlichen Überzeugungen manifestiert sehen. Das ist entscheidend bei der Frage, auf welche Koalition es letztlich hinauslaufen wird“, so Teutrine. Man schließe keine Koalition aus. Der Bielefelder zieht über die NRW-Landesliste erstmals in den Bundestag ein.

PM/Neue Westfälische

Auch interessant

Lokales

Münster. Strom aus einer eigenen Solarstromanlage bedeutet Unabhängigkeit von steigenden Energiepreisen und ist ein persönlicher Beitrag zur Energiewende. Die Leistung der Photovoltaikmodule ist in...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im August 2021 sind in Deutschland 241 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Makkaroni, Penne oder Spaghetti – Nudeln, egal welcher Art, sind in den Vorratsschränken der Haushalte kaum mehr wegzudenken. Doch klimabedingte Missernten beim Hartweizen...

Anzeige