Social Media

Suchen...

Blaulicht

Fahrzeug schleudert gegen Ampelmast – 11-jähriges Mädchen verletzt

Themenbild: Pixabay

Münster. Ein 11-jähriges Mädchen ist am Samstagmittag (18.9., 12:20 Uhr) durch den Zusammenstoß zweier Autos schwer verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge missachtete ein 72-jähriger Mitsubishi-Fahrer eine rote Ampel und kollidierte mit dem BMW eines 42-Jährigen im Kreuzungsbereich der Telgter Straße Ecke Freckenhorster Straße. Durch den Zusammenstoß schleuderte das Heck des BMW´s gegen einen Ampelmast.

Der Fahrer und seine 11-jährige Beifahrerin stiegen umgehend aus dem Fahrzeug aus. Da das Kind über Schmerzen in der Brust klagte, wurde es in ein Krankenhaus gebracht. Der 72-Jährige wurde leicht verletzt.

PM/Polizei Münster (Jette Kantereit)

Auch interessant

Lokales

Münster. Strom aus einer eigenen Solarstromanlage bedeutet Unabhängigkeit von steigenden Energiepreisen und ist ein persönlicher Beitrag zur Energiewende. Die Leistung der Photovoltaikmodule ist in...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im August 2021 sind in Deutschland 241 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Makkaroni, Penne oder Spaghetti – Nudeln, egal welcher Art, sind in den Vorratsschränken der Haushalte kaum mehr wegzudenken. Doch klimabedingte Missernten beim Hartweizen...

Anzeige