Social Media

Suchen...

Lokales

Satdt Münster wirbt mit Zuschüssen für klimafreundliches Bauen und Sanieren

Themenbild

Münster. Das Förderprogramm “Klimafreundliche Wohngebäude” der Stadt Münster bietet attraktive Zuschüsse. Der Förderbaustein “Energetische Sanierung” (ehemals “Altbausanierung”) bezuschusst Maßnahmen wie hochwertige Dämmmaßnahmen sowie Investitionen in umweltfreundliche Heizsysteme und Technik, die ein Gebäude zukunftsfähig machen. In Kombination mit den Zuschüssen oder Krediten der KfW-Bank oder den Zuschüssen des BAFA können Fördersummen von über 30 Prozent der Kosten für eine energetische Sanierung erzielt werden.

Alle relevanten Informationen und Unterlagen für den Antrag gibt es am Montag, 19. Juli, in der Energiesprechstunde der Verbraucherzentrale im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, zwischen 9 und 16 Uhr. Die Energieberaterinnen Silke Puteanus und Silke Krajewski helfen bei der Bewertung des energetischen Zustandes eines Wohngebäudes auf der Basis mitgebrachter Unterlagen und erläutern die Voraussetzungen für eine Förderung. Fragen hierzu und zu den weiteren Förderbausteinen “Photovoltaik”, “Gründach” und “Energieeffizienz im Neubau” (Tel. 02 51/4 92-67 68) werden beantwortet.

PM/Stadt Münster

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Preise für Wohnimmobilien (Häuserpreisindex) in Deutschland sind im 2. Quartal 2021 um durchschnittlich 10,9 % gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen. Dies ist der...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Am kommenden Sonntag, dem 26. September 2021, findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Die Wahllokale haben von 8:00 Uhr bis 18:00...

Deutschland & Welt

München. In den Bundesländern Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein beginnen die Herbstferien. Der Reiseverkehr erhält dadurch neuen Schwung. Die Staulängen dürften aber bei Weitem nicht...

Deutschland & Welt

Bielefeld. Die Jungen Liberalen (Julis) zeigen sich sowohl offen für Ampel-Koalition als auch für eine Jamaika-Koalition aus Union, Grünen und FDP, obwohl die Union...

Deutschland & Welt

Berlin. Grünen-Parteichefin Annalena Baerbock ist offen für erste Gespräche mit der FDP, um eine Zusammenarbeit in einer neuen Bundesregierung auszuloten. Im Inforadio vom rbb...

Anzeige