Social Media

Suchen...

Lokales

Inzidenz in Münster steigt weiter an – 14 Neuinfizierte


Münster. Die Inzidenz in Münster ist erneut leicht gestiegen. Sie liegt aktuell bei 13,3. Im Vergleich zum Vortag sind 14 Neuinfektionen registriert worden.

Aktuell gelten 76 Personen in Münster als infiziert. Inzwischen sind mehr als 230.000 Münsteranerinnen und Münsteraner erstgeimpft. Davon sind rund 182.000 vollständig immunisiert.

Die weiteren Kennziffern:

  • Registrierte Neuinfektionen: 14
  • Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 76
  • Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 8.265
  • Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 8.068
  • An/mit Corona gestorbene Personen: 121
  • Erstgemeldete Inzidenz laut LZG/RKI: 13,3
  • Covid-Patienten im Krankenhaus: 3, davon auf Intensivstation: 1, davon beatmet: 0

PM/Stadt Münster

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Preise für Wohnimmobilien (Häuserpreisindex) in Deutschland sind im 2. Quartal 2021 um durchschnittlich 10,9 % gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen. Dies ist der...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Am kommenden Sonntag, dem 26. September 2021, findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Die Wahllokale haben von 8:00 Uhr bis 18:00...

Deutschland & Welt

München. In den Bundesländern Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein beginnen die Herbstferien. Der Reiseverkehr erhält dadurch neuen Schwung. Die Staulängen dürften aber bei Weitem nicht...

Deutschland & Welt

Bielefeld. Die Jungen Liberalen (Julis) zeigen sich sowohl offen für Ampel-Koalition als auch für eine Jamaika-Koalition aus Union, Grünen und FDP, obwohl die Union...

Deutschland & Welt

Berlin. Grünen-Parteichefin Annalena Baerbock ist offen für erste Gespräche mit der FDP, um eine Zusammenarbeit in einer neuen Bundesregierung auszuloten. Im Inforadio vom rbb...

Anzeige