Social Media

Suchen...

Blaulicht

Polizei trifft 47-jährigen schlafend im Auto mit Drogen an

Symbolfoto: Depositphotos, Lukassek

Münster. Polizisten haben am Donnerstagmorgen am Horstmarer Landweg einen schlafenden, augenscheinlich unter Drogen stehenden, 47-Jährigen in seinem Skoda geweckt.

Ein Zeuge hatte zuvor die Polizei gerufen, da der Motor des geparkten Wagens lief. Der 47-Jährige war kaum wach zu bekommen und wirkte benommen. In seinem Wagen entdeckten die Beamten Drogenutensilien und fanden mehrere Bubbles verkaufsfertiger Drogen. Diese stellten die Beamten sicher. Auch den Autoschlüssel nahmen sie ihm vorsorglich ab. Den 47-Jährigen erwartet ein Strafverfahren.

PM/Polizei Münster

Auch interessant

Lokales

Münster. Am Freitag, 12. April, beginnt der Umbau eines weiteren Abschnitts der Dieckstraße zur Fahrradstraße 2.0. Das Amt für Mobilität und Tiefbau gestaltet den...

Anzeige