Social Media

Suchen...

Lokales

Modellkommune der Stadt Münster gescheitert

Themenbild: Pixabay

Münster. 81 Neuinfizierte meldet die Stadt Münster für den heutigen Tag und damit die stärkste Zunahme an Neuinfektionen seit Ende Dezember. “Aufgrund dieser deutlichen Verschlechterung der Infektionslage setzen wir den ursprünglich für kommende Woche geplanten Start der digitalen Modellprojekte für unbestimmte Zeit aus”, erklärt Krisenstabsleiter Wolfgang Heuer. Es sei damit zu rechnen, dass auch Münster kurzfristig den maßgeblichen Inzidenzwert 100 überschreiten werde. “Und leider ist zu erwarten, dass damit das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht ist.”

Aus Sicht von Heuer macht es keinen Sinn, in der sich jetzt zuspitzenden Lage die Normalisierungsprojekte ganz vorne auf der Tagesordnung zu belassen. “Die Prioritäten verschieben sich mit den massiv ansteigenden Infektionszahlen hin zu strikteren Infektionsschutzregeln. Für die Modellprojekte muss ein neuer Fahrplan für die Umsetzung zu einem späteren Zeitpunkt her.”

Münster war vergangene Woche von der Landesregierung als digitale Modellkommune ausgewählt worden und hatte besonders gesicherte Teilöffnungen in den Bereichen Kultur, Sport und Gastronomie an den Start bringen wollen.

PM/Stadt Münster

Auch interessant

Lokales

Münster. Insgesamt fast 1000 Impfungen am Samstag, dazu mehr als jede dritte Impfung für Kinder und Jugendliche im Impfzentrum: Mit dem Ergebnis des offenen...

Deutschland & Welt

Düsseldorf. Im nordrhein-westfälischen Zentrallager für die Corona-Impfstoffe liegen 2.308.780 Impfdosen, für die es in NRW aktuell keine Interessenten gibt. Das hat am Montag eine...

Deutschland & Welt

Berlin. Der Vorsitzende der FDP, Christian Lindner, unterstützt den Vorschlag, Kindern über zwölf Jahren generell ein Impfangebot zu machen. Im Inforadio vom rbb sagte...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Medizinischer Fortschritt und steigender Wohlstand führen dazu, dass die Menschen in unserer Gesellschaft immer älter werden. Im Jahr 2020 waren hierzulande 20 465...

Deutschland & Welt

München. Lkw-Abbiegeassistenten können Leben retten. Obwohl sie europaweit erst ab 2024 für neu zugelassene Lkw ab 3,5 t verpflichtend sind, gibt es sie längst...

Deutschland & Welt

Berlin. Linken-Chefin Susanne Hennig-Wellsow kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), die kostenlosen Corona-Bürgertests abzuschaffen. Wer die Tests jetzt etwas kosten lasse, mache...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im Jahr 2020 haben in Deutschland 639 000 Personen Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) erhalten. Das waren 41 000 Personen oder 6,0 %...

Anzeige