Social Media

Suchen...

Blaulicht

EIL+++ Freckenhorster Straße nach Unfall gesperrt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Symbolfoto: Pixabay

Münster/Warendorf. Nach einem Unfall am Mittwoch (24.3., 14.08 Uhr) auf der Freckenhorster Straße ist diese aktuell zwischen dem Telgter Kreuz und der Bereichsgrenze Warendorf in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen wurde ein die Straße querender 82-jähriger Radfahrer von einem in Richtung Münster fahrenden Auto erfasst und dabei schwer verletzt.

Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

PM/POL-MS

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Pkw-Führerschein wird immer teurer. Im vergangenen Jahr mussten Fahrschüler in Deutschland zum ersten Mal durchschnittlich mehr als 3.000 Euro dafür...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten haben zum zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine weitere Sanktionen gegen Russland angekündigt. „Wir...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bei den Berlinale-Filmfestspielen hat der Dokumentarfilm „Dahomey“ von Mati Diop den „Goldenen Bär“ als bester Film gewonnen. Darin geht es um...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Vorsitzende des Bundestagskulturausschusses, Katrin Budde (SPD), hat die Ignoranz im Umgang mit israelkritischen Äußerungen während der Abschlussgala der Berlinale verurteilt....

Deutschland & Welt

San Francisco (dts) – Sundar Pichai, der Chef von Google und dessen Mutterkonzern Alphabet, spricht sich dafür aus, ein weltweites Regelwerk für sogenannte „Künstliche...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat dem Vorschlag von Finanzminister Christian Lindner (FDP) bei Sozialausgaben und Subventionen zu sparen, um mehr Geld...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Eine Mehrheit von 61 Prozent der Deutschen fürchtet eine Ausweitung des Ukraine-Kriegs auf Nato-Gebiet. Das berichtet die „Bild am Sonntag“ unter...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck vermutet, die Bundesregierung zögere bei der militärischen Hilfe für die Ukraine, um eine mögliche Vermittlerrolle gegenüber...

Anzeige