Social Media

Suchen...

Lokales

Jahreskarten für städtische Bäder werden verlängert

Themenbild: Pixabay

Münster. Eine Öffnung der Schwimmbäder ist wegen der aktuellen Coronalage zwar noch nicht in Sicht, doch für alle Jahreskartenbesitzer gibt es dennoch gute Nachrichten.

Das Sportamt wird ein weiteres Mal die Jahreskarten, die ab dem 31. Oktober noch gültig waren oder danach abgelaufen sind, um den Zeitraum der Schließung verlängern.

Bereits nach dem ersten Lockdown im vergangenen Jahr hatte das Sportamt diese Kulanzregelung getroffen und eine Gültigkeit von insgesamt 90 Tagen gutgeschrieben. Zum Start der Hallenbadsaison 2020 wurde der Kauf von Jahreskarten wieder ermöglicht und darauf hingewiesen, dass bei einer erneuten coronabedingten Schließung die Karten wieder entsprechend verlängert werden und kein Anspruch auf Erstattung besteht.

Die Verlängerung der Gültigkeit hängt davon ab, wann die Bäder in Münster ihre Tore wieder öffnen dürfen. Informationen dazu werden rechtzeitig auf der Internetseite des Sportamtes veröffentlicht: www.stadt-muenster/sportamt/baeder

PM/Stadt Münster

Auch interessant

Lokales

Münster. Strom aus einer eigenen Solarstromanlage bedeutet Unabhängigkeit von steigenden Energiepreisen und ist ein persönlicher Beitrag zur Energiewende. Die Leistung der Photovoltaikmodule ist in...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im August 2021 sind in Deutschland 241 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Makkaroni, Penne oder Spaghetti – Nudeln, egal welcher Art, sind in den Vorratsschränken der Haushalte kaum mehr wegzudenken. Doch klimabedingte Missernten beim Hartweizen...

Anzeige