Social Media

Suchen...

Blaulicht

20-Jähriger stellt sich nach mutmaßlichem Tötungsdelikt

Symbolfoto: Thies Engelbarts

Ahlen. Am Donnerstagmorgen (18.3., 8 Uhr) erschien ein 20-Jähriger auf der Polizeiwache Ahlen und gab an, dass er einen Bekannten an der gemeinsamen Meldeanschrift am Akazienweg umgebracht habe. Daraufhin entsandte Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr entdeckten dort in einer verrauchten Wohnung Brandspuren und eine leblose Person. Sofort eingeleitete Reanimationsversuche blieben erfolglos. Bei dem Verstorbenen handelt sich um einen 21-jährigen Mann.

Der 20-Jährige wurde vorläufig festgenommen und gleichzeitig bei den Ermittlungsbehörden eine Mordkommission unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Frank Schneemann eingesetzt.

„Zur Ermittlung der Todesursache wird der 21-Jährige im Institut der Rechtsmedizin der Universitätsklinik Münster obduziert“, erklärte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt.

„Die Motivlage und Geschehensabläufe sind bislang völlig unklar. Die Ermittlungen stehen noch ganz am Anfang. Wir werden wird nun den 20-Jährigen und mögliche Zeugen befragen, sowie eine umfangreiche Spurensuche und -sicherung vornehmen“, erläuterte der Leiter der Mordkommission.

PM/Polizei Münster/Warendorf, Staatsanwaltschaft Münster

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Zahl der Kindeswohlgefährdungen ist nach ihrem Höchststand im ersten Corona-Jahr 2020 im zweiten Jahr der Pandemie leicht gesunken: 2021 haben die Jugendämter...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im Juni 2022 verbuchten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 48,9 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt,...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Inflationsrate in Deutschland − gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat – lag im Juli 2022 bei +7,5 %. Die Inflationsrate...

Deutschland & Welt

München. Für die Fahrer von Benziner-Pkw ist das Sparpotenzial beim Tanken durch die Wahl des richtigen Zeitpunktes in den vergangenen Monaten größer geworden. Wie...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Zahl der Reisen im Eisenbahnverkehr ab 30 Kilometern lag auch im zweiten Monat nach Einführung des bundesweiten 9-Euro-Tickets deutlich über dem Niveau...

Deutschland & Welt

München. Tanken ist in Deutschland im Vergleich zur Vorwoche deutlich günstiger geworden. Dies gilt insbesondere für Diesel: Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise...

Anzeige