Social Media

Suchen...

Blaulicht

18-jähriger Autofahrerin verunfallt auf A1 bei Greven

Themenbild: Pixabay

Greven. Am 14.03., um 14.45 Uhr, befuhr eine 18-Jährige PKW-Fahrerin mit ihrem PKW die A 1 Richtung Bremen.

Kurz hinter der Anschlussstelle Greven kam sie, links fahrend, auf den Grünstreifen der Mittelschutzplanke. Dadurch geriet der PKW ausser Kontrolle, kollidierte mit der Mittelschutzplanke und drehte sich mehrfach. Der PKW kam dann auf dem Standstreifen zum Stillstand. Die Autobahn war für die Reinigungs- und Abschlepparbeiten für ca. 30 Minuten gesperrt.

Die maximale Staulänge betrug zeitweise 4 km. Ein zwischenzeitlich gelandeter Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz. Die 18-Jährige wurde mit dem Rettungswagen dem Krankenhaus zugeführt, wo sie stationär verblieb.

PM/POL-MS

Auch interessant

Deutschland & Welt

Osnabrück. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble plädiert für eine Aufhebung von Corona-Auflagen nur für Geimpfte, um Impf-Unwillige zur Immunisierung zu bewegen. Die Debatte über eine Impfpflicht...

Anzeige