Social Media

Suchen...

Blaulicht

Hagelschauer auf der A1 bei Münster führt zu Massenunfall mit 13 beteiligten Fahrzeugen

Symbolfoto

Münster. Nach einem plötzlichen Hagelschauer auf der Autobahn 1 bei Ascheberg am Samstagmittag (13.3., 12:22 Uhr) verunfallten insgesamt 13 Fahrzeuge, zwei Personen wurden schwer, drei leicht verletzt. Die Richtungsfahrbahn Dortmund wurde für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Die Ursachen der Unfälle sind nach ersten Erkenntnissen vielfältig. Einige Verkehrsteilnehmer verloren aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit auf den blitzartig nassen und glatten Straßen die Kontrolle über ihr Fahrzeuge. Andere Autofahrer konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhren auf. Insgesamt kam es in Richtung Dortmund zu sechs unabhängigen Unfällen, in Richtung Bremen zu einem. Neun Abschlepper entfernten die Fahrzeuge von der Autobahn. Für den Transport von unfallbeteiligten Personen wurde ein Bus eingesetzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahmen und die Räumung der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Ascheberg und Hamm-Bockum/Werne wurde die Richtungsfahrbahn Dortmund bis circa 14:30 Uhr voll gesperrt. Anschließend leiteten Polizisten den Verkehr bis 15:30 Uhr einspurig an der Unfallörtlichkeit vorbei.

PM/POL-OS

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Preise für Wohnimmobilien (Häuserpreisindex) in Deutschland sind im 2. Quartal 2021 um durchschnittlich 10,9 % gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen. Dies ist der...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Am kommenden Sonntag, dem 26. September 2021, findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Die Wahllokale haben von 8:00 Uhr bis 18:00...

Deutschland & Welt

München. In den Bundesländern Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein beginnen die Herbstferien. Der Reiseverkehr erhält dadurch neuen Schwung. Die Staulängen dürften aber bei Weitem nicht...

Deutschland & Welt

Bielefeld. Die Jungen Liberalen (Julis) zeigen sich sowohl offen für Ampel-Koalition als auch für eine Jamaika-Koalition aus Union, Grünen und FDP, obwohl die Union...

Deutschland & Welt

Berlin. Grünen-Parteichefin Annalena Baerbock ist offen für erste Gespräche mit der FDP, um eine Zusammenarbeit in einer neuen Bundesregierung auszuloten. Im Inforadio vom rbb...

Anzeige