Social Media

Suchen...

Blaulicht

Unbekannter schubst 17-Jährigen vom Roller: Jugendlicher schwer verletzt

Symbolfoto

Münster. Am vergangenen Samstagabend (6.3., 23:00 Uhr) ist es zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Rewe-Parkplatz am Rüschhausweg gekommen. Zwei Jugendliche stiegen nach dem Einkauf im Supermarkt auf ihr Kleinkraftrad und wollten den Parkplatz verlassen.

Hierbei mussten sie an einer Gruppe von drei männlichen Personen vorbeifahren. Plötzlich sprang ein Mann aus der Gruppe auf den Roller zu und schubste den Sozius von der Sitzbank. Der 17-jährige Fahrer geriet daraufhin ins Schlingern und fiel mit dem Roller auf die Seite. Die drei Unbekannten stiegen in ein weißes Fahrzeug und entfernten sich vom Unfallort. Einer der Jugendlichen wurde durch den Sturz schwer verletzt.

Nach Angaben der Geschädigten waren die Unbekannten etwa 19 bis 23 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß. Alle drei Personen hatten dunkle Haare. Eine Person war bärtig, trug eine schwarze Jacke, ein graues Oberteil und helle Schuhe. Dieser Mann war von normaler Statur. Eine weitere Person war mit einer hellen Hose, einer schwarzen Jacke und schwarzen Schuhen bekleidet. Er wirkte alkoholisiert. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen weißen Renault-Berlingo handeln. Dieser hatte hinten rechts eine große Beule.

PM/ots/Polizei Münster

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Viele junge Erwachsene wohnen noch bei ihren Eltern. Im Jahr 2020 lebte mehr als ein Viertel (28 %) der 25-Jährigen in Deutschland noch...

Deutschland & Welt

Bonn. Der designierte Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) sieht nicht die Gefahr, dass das parlamentarische Verfahren zur Entscheidung über eine wie auch immer geartete Impfpflicht...

Deutschland & Welt

Berlin. Jens Bischof, Chef der Lufthansa-Billigflugtochter Eurowings, erwartet eine Pleite-Welle auf dem Airline-Markt. Trotz der leichten Erholung in den zurückliegenden Monaten könnte für einige...

Deutschland & Welt

Osnabrück. In Deutschland gelten derzeit mehr als 3000 Tötungsdelikte als ungeklärt. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf Angaben der Sicherheitsbehörden der...

Deutschland & Welt

Köln. Der designierte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach will auch seine Kritiker überzeugen. „Ich will ein Minister für alle sein“, sagte der SPD-Politiker dem „Kölner Stadt-Anzeiger“....

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Corona-Krise hat im Jahr 2020 zu erheblichen Umsatzeinbrüchen in einzelnen Branchen der deutschen Wirtschaft geführt. Wie eine Sonderauswertung des statistischen Unternehmensregisters zeigt,...

Anzeige