Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Flucht vor Polizei – mit 160 km/h über den Rüschhausweg

Symbolfoto: Pixabay

Münster. Ein 51-jähriger Autofahrer flüchtete am Donnerstagmittag (11.3., 12:47 Uhr) mit bis zu 160 Stundenkilometern am Rüschhausweg vor der Polizei. Die Beamten stoppten ihn und nahmen den Mann aus Schöppingen fest.

Die Polizisten entdeckten den Wagen an der Busso-Peus-Straße und gaben ihm Anhaltezeichen für eine allgemeine Verkehrskontrolle. Als der 51-Jährige die Beamten bemerkt hatte, beschleunigte er seinen Daimlerchrysler und fuhr über den Gievenbecker Weg in Richtung Rüschhausweg davon.

Dort missachtete er eine rote Ampel und erhöhte die Geschwindigkeit auf bis zu 160 km/h. Erst aufgrund eines in gleicher Richtung fahrenden Lkws bremste der 51-Jährige wenige Minuten später sein Auto ab. Ein weiterer Streifenwagen setzte sich vor den Pkw, die Polizisten stellten den Flüchtigen.

Ermittlungen ergaben, dass der Daimlerchrysler aufgrund fehlenden Versicherungsschutzes außer Betrieb gesetzt worden war. Zudem hatte der 51-Jährige keinen Führerschein und stand unter Medikamenteneinfluss. Die Beamten nahmen ihn mit zur Polizeiwache, das Auto stellten sie sicher. Den Mann aus Schöppingen erwartet ein umfangreiches Strafverfahren.

PM/POL-MS

Auch interessant

Deutschland & Welt

Köln. Der SPD-Politiker Karl Lauterbach ist aus der katholischen Kirche ausgetreten. “Ich habe mich schon vor einigen Jahren dafür entschieden, es war eine Gewissensentscheidung”,...

Deutschland & Welt

Münster. Als Horst Eschler vor sechs Wochen den Entschluss gefasst hat etwas Gutes zu tun, wusste noch niemand, dass diese Entscheidung auch für den...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Die niedergelassenen Ärzte schlagen wegen Biontech-Lieferkürzungen Alarm und kritisieren eine Benachteiligung gegenüber Impfzentren. “Den Praxen werden in den kommenden Wochen viel weniger Biontech-Dosen...

Deutschland & Welt

Saarbrücken. Dem Saarland steht in der Corona-Pandemie nach Informationen der Saarbrücker Zeitung eine Rückkehr zum harten Lockdown bevor. Das Gesundheitsministerium in Saarbrücken rät, die...

Deutschland & Welt

Köln. Günther Jauch befindet sich wegen eines positiven Corona-Tests in häuslicher Quarantäne und muss zum zweiten Mal in Folge bei der Live-Show “Denn sie...

Lokales

Münster. Schritt für Schritt und Jahrgang für Jahrgang geht es in der Impfkampagne weiter voran – jetzt unterbreitet das Ministerium den nächsten altersbedingt berechtigten...

Deutschland & Welt

Köln. Der SPD-Politiker und Gesundheitsexperte Karl Lauterbach kritisiert die im Bundeskabinett am Dienstag beschlossenen Schritte im Kampf gegen die Corona-Pandemie als nicht ausreichend. “Die...

Deutschland & Welt

Berlin. Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat die Kritik am Inzidenzwert von 100 als Auslöser der Bundes-Notbremse und für Ausgangssperren zurückgewiesen. “Unverantwortlich wäre es jetzt,...

Advertisement