Social Media

Suchen...

Lokales

NRW-Bildungsministerin will Wechselmodell an allen Schulen ab Mitte März

Themenbild: Pixabay

Köln. Die nordrhein-westfälische Bildungsministerin Yvonne Gebauer (FDP) will von Mitte März an ein Wechselmodell von Präsenz- und Distanzunterricht an den Schulen in Kraft setzen, auch wenn die Inzidenz über einem Wert von 50 liegt.

„Das ist in meinen Augen der sinnvollste Weg – sonst verlieren wir die Kinder“, sagte sie im Interview mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Dienstagsausgabe). Bei höherer Inzidenz „brauchen wir mehr Anteile von Wechselunterricht, bei niedrigeren mehr Präsenzanteile“, so Gebauer. Sie erhalte immer mehr Hilferufe aus den Familien mit dem Tenor, dass Kinder und Eltern nicht mehr mit der Situation zurechtkämen.

Viele Kinder würden morgens absichtlich verschlafen und verschwiegen, was sie an Aufgaben zu bewältigen haben. „Wenn wir es nun durch regelmäßige Testungen zulassen, dass wieder mehr Kinder mit mehr Präsenzunterricht in die Schulen können, kehrt ein wenig Normalität in die Gesellschaft insgesamt zurück und die Familien werden entlastet.“

PM/ots/Kölner Stadt-Anzeiger

Auch interessant

Lokales

Münster. 3.217 Münsteranerinnen und Münsteraner sind aktuell nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz lag am Montag bei 550,6. Die weiteren Kennziffern: Registrierte Neuinfektionen:...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Bauernpräsident Joachim Rukwied hat Bundesagrarminister Cem Özdemir (Grüne) aufgerufen, schnellstmöglich die Finanzierung neuer Tierwohl-Ställe zu klären. „Der Umbau kostet etwa vier Milliarden Euro...

Deutschland & Welt

Hamburg. Die zu TUI Cruises gehörende „Mein Schiff 1“ hat am Mittwochabend Bremerhaven mit Kurs auf die Karibik verlassen und mehrere hundert Kunden zurückgelassen....

Deutschland & Welt

Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei in Berlin hat sich besorgt über die zunehmende Zahl an Corona-Fällen bei der Polizei geäußert. Gewerkschaftssprecher Benjamin Jendro sagte...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Millionenfach Sonnendeck, Meer und Captain’s Dinner – das war einmal: Die Corona-Pandemie hat den Kreuzfahrten-Boom massiv ausgebremst. Im Jahr 2020 starteten rund 530...

Deutschland & Welt

Berlin. Die Zahl der deutschen Aktienbesitzer steigt, vor allem auch die Gruppe der unter 30-jährigen Anleger wächst weiter. Weitere 49.000 Junganleger sind 2021 unterm...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Verbraucherpreise in Deutschland haben sich im Jahresdurchschnitt 2021 um 3,1 % gegenüber 2020 erhöht. Ausschlaggebend waren vor allem die hohen monatlichen Inflationsraten...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im 3. Quartal 2021 wurden rund 22 700 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, nahm die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche...

Anzeige