Social Media

Suchen...

Blaulicht

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

Symbolfoto: Pixabay

Münster. Am Freitag, den 19.02.2021, gegen 16.00 Uhr, befährt ein 56-jähriger Fahrzeugführer aus dem Landkreis Coesfeld mit seinem PKW VW die Moltkestr. aus Richtung Ludgeriplatz kommend in Richtung Weseler Str. An der Kreuzung Moltkestr./Von-Kluck-Str. beabsichtigt er nach links in die Von-Kluck-Str. in Richtung Hermannstraße abzubiegen.

Zeitgleich befährt ein 19-jähriger Kradfahrer aus Münster mit seinem Motorrad Kawasaki die Moltkestr. aus Richtung Weseler Str. kommend in Richtung Ludgeriplatz. Im Kreuzungsbereich Moltkestr./Von-Kluck-Str. kommt es zum Zusammenstoß des abbiegenden mit dem entgegenkommenden Kraftfahrzeug. Der Kradfahrer wird bei dem Unfall schwer verletzt. Er wird mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt, wo er stationär verbleibt. Der PKW-Fahrer bleibt unverletzt.

An den Fahrzeugen entsteht ein Gesamtsachschaden von ca. 7.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme, der Versorgung und des Abtransports des Verletzten bleibt die Moltkestr. zwischen Weseler Str. und Ludgeriplatz für ca. 30 min gesperrt.

PM/POL-MS

Auch interessant

Deutschland & Welt

Osnabrück. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble plädiert für eine Aufhebung von Corona-Auflagen nur für Geimpfte, um Impf-Unwillige zur Immunisierung zu bewegen. Die Debatte über eine Impfpflicht...

Lokales

Münster. Insgesamt fast 1000 Impfungen am Samstag, dazu mehr als jede dritte Impfung für Kinder und Jugendliche im Impfzentrum: Mit dem Ergebnis des offenen...

Deutschland & Welt

Berlin. Der Vorsitzende der FDP, Christian Lindner, unterstützt den Vorschlag, Kindern über zwölf Jahren generell ein Impfangebot zu machen. Im Inforadio vom rbb sagte...

Anzeige