Social Media

Suchen...

Blaulicht

38-jährige Joggerin rettet sich aus kaltem Wasser – Mordversuch am Aasee in Münster?

Symbolfoto

Münster. Es war kein Eisunfall, soviel steht fest: Bereits am 28. Januar hat eine 38-jährige Joggerin sich selbstständig aus dem Aasee gerettet.

Wie sie ins Wasser geriet ist aber völlig unklar. Die Frau war auf der Levin-Schücking-Allee entlang des Sees von der Torminbrücke in Richtung Innenstadt gejoggt. An das, was dann geschah, kann sich die Joggerin nicht mehr erinnern. Nach eigener Aussage kam die 38-Jährige mit dem Kopf unter Wasser im Bereich eines Stegs wieder zu Bewusstsein. Sie konnte sich noch aus eigener Kraft aus dem Wasser ziehen und rief dann um Hilfe.

Herbeigeeilte Passanten verständigten Polizei und Rettungsdienst. Die Joggerin trug eine leichte Kopfverletzung davon. Was zu der Verletzung geführt hat und warum die 38-Jährige im Wasser war, ist bislang völlig unklar.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, die Angaben zu dem Geschehenen oder möglichen verdächtigen Personen machen können. Hinweise bitte per Telefon an 0251 275-0.

PM/POL-MS

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) kündigt zum zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine weitere Militärausgaben an. „Wir unterstützen die Ukraine bei...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Pkw-Führerschein wird immer teurer. Im vergangenen Jahr mussten Fahrschüler in Deutschland zum ersten Mal durchschnittlich mehr als 3.000 Euro dafür...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten haben zum zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine weitere Sanktionen gegen Russland angekündigt. „Wir...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bei den Berlinale-Filmfestspielen hat der Dokumentarfilm „Dahomey“ von Mati Diop den „Goldenen Bär“ als bester Film gewonnen. Darin geht es um...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Vorsitzende des Bundestagskulturausschusses, Katrin Budde (SPD), hat die Ignoranz im Umgang mit israelkritischen Äußerungen während der Abschlussgala der Berlinale verurteilt....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Angesichts stark gesunkener Energiekosten hat der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) Hoffnung auf dauerhafte Preisrückgänge gedämpft. „Dass Strom nicht wieder so preiswert...

Deutschland & Welt

Santa Clara (dts) – Zur Bekämpfung des Missbrauchs von Künstlicher Intelligenz (KI) ruft Intel-Manager Stephan Gillich zur Kooperation von Politik und IT-Branche auf. „Hier...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – FDP-Chefhaushälter Otto Fricke fordert ein Einfrieren des Anteils der Sozialausgaben im Bundeshaushalt 2025. „Die Sozialleistungen stellen den mit Abstand größten Ausgabenblock...

Anzeige