Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Polizei Münster: Horrorunfall auf der A1 bei Ascheberg

Symbolfoto

Münster. Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde am Montag (1.2., 13:05 Uhr) ein Sprinterfahrer bei einem Unfall an einem Stauende auf der Autobahn 1 bei Ascheberg.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der Mann in Richtung Dortmund unterwegs und bemerkte bei Ascheberg ein Stauende zu spät. Er fuhr auf einen vorausfahrenden Lkw auf, lenkte nach links, riss sich am Lkw die rechte Fahrzeugseite auf und schleuderte über die Fahrbahn bis sein Fahrzeugwrack an der Mittelleitplanke zum Stillstand kam.

Für die Unfallaufnahme, die Bergung der Fahrzeuge und die Reinigung der Fahrbahn ist die Richtungsfahrbahn Dortmund noch bis voraussichtlich 18 Uhr gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten die ausgeschilderten Umleitungen zu nutzen und den Bereich weiträumig zu umfahren.

PM/POL-MS

Auch interessant

Blaulicht

Münster. Polizisten haben am Sonntagnachmittag (9.5., 16.50 Uhr) am Lechtenbergweg in einem Mercedes zwei Schreckschusswaffen entdeckt und sie sichergestellt. Etwa zwei Stunden zuvor alarmierte...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Der Bauboom während der Corona-Pandemie hat die Nachfrage nach Holz als Baustoff im In- und Ausland angekurbelt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt,...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im März 2021 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 9,1 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im Jahr 2019 waren in Deutschland rund 1,3 Millionen Personen in Kulturberufen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis des Mikrozensus weiter...

Advertisement