Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

FDP-Fraktion im NRW-Landtag: Forderung nach Lockerungen ab dem 15. Februar – “Ab 1. März Restaurants, Friseure und Fitnessstudios öffnen”

Themenbild: Pixabay

Köln. Die FDP-Fraktion im Düsseldorfer Landtag setzt sich für Lockerungen der Corona-Beschränkungen ab dem 15. Februar ein. „Angesichts der rückläufigen Inzidenzwerte benötigen wir jetzt ein verantwortungsvolles Konzept mit konkreten Schritten für Öffnungen ab dem 15. Februar“, sagte FDP-Fraktionschef Christof Rasche dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstag-Ausgabe).

„Eine Verlängerung sämtlicher Beschränkungen würde die Akzeptanz für die Maßnahmen gefährden, auf die wir dringend angewiesen sind“, fügte der Liberale hinzu. In einem Positionspapier skizzierte Rasche einen Fahrplan für mögliche Öffnungen. Danach ist zunächst ab dem 15. Februar der Beginn von Wechselunterricht an den Grundschulen vorgesehen. Ab dem 1. März sollten Restaurants, Friseure und Fitnessstudios wieder öffnen. „Ich gehe davon aus, dass die Positionen der FDP-Fraktion von der Landesregierung positiv aufgenommen werden. Sie stehen im Einklang mit der Forderung von Ministerpräsident Armin Laschet, einen verantwortungsvollen Weg bei den Öffnungen einzuschlagen“, sagte Rasche der Zeitung.

PM/KSA

Auch interessant

Lokales

Münster. Am Freitag, 12. April, beginnt der Umbau eines weiteren Abschnitts der Dieckstraße zur Fahrradstraße 2.0. Das Amt für Mobilität und Tiefbau gestaltet den...

Anzeige