Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

74-Jähriger wird unabsichtlich zum Geisterfahrer

Themenbild: Pixabay

Münster. Ein Autofahrer ist am 28.01. um 9:25 Uhr kurzfristig von der Hammer Straße kommend zur Umgehungsstraße hin zum Geisterfahrer geworden.

Der 74-Jährige wollte von der Hammer Straße auf die Umgehungsstraße auffahren, bog aber in die Ausfahrt ein, wo ihm die Fahrzeuge entgegen kamen, die, vom Kanal kommend, von der Umgehungsstraße abfahren wollten. Eine Streifenwagenbesatzung des Verkehrsdienstes erkannte die Situation direkt und fuhr mit Blaulicht und Martinshorn hinter dem 74-Jährigen her. Dieser erkannte dann seinen Irrtum und stoppte. Die Beamten halfen ihm zunächst beim Drehen, damit er wieder in die richtige Richtung kam, nahmen seine Personalien auf und teilten ihm mit, dass ihn nun eine Anzeige erwarten wird.

PM/POL-MS

Auch interessant

Blaulicht

Münster. Polizisten haben am Sonntagnachmittag (9.5., 16.50 Uhr) am Lechtenbergweg in einem Mercedes zwei Schreckschusswaffen entdeckt und sie sichergestellt. Etwa zwei Stunden zuvor alarmierte...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Der Bauboom während der Corona-Pandemie hat die Nachfrage nach Holz als Baustoff im In- und Ausland angekurbelt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt,...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im März 2021 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 9,1 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im Jahr 2019 waren in Deutschland rund 1,3 Millionen Personen in Kulturberufen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis des Mikrozensus weiter...

Advertisement