Social Media

Suchen...

Blaulicht

Polizisten nehmen mutmaßliches Dealer-Duo fest

Symbolfoto: Bundespolizei

Münster. Polizisten nahmen am Dienstag im Bahnhofsumfeld ein mutmaßliches Dealer-Duo fest. Die Beamten beobachteten die beiden 23-Jährigen, wie sie am Bremer Platz augenscheinlich mehrfach Drogen verkauften und immer wieder an der Schillerstraße in einem Hinterhof verschwanden.

Bei der Kontrolle der Tatverdächtigen fanden die Polizisten mehrere hundert Euro Deal-Geld und stellten es sicher. In dem Hinterhof hoben die Beamten das Drogendepot mit knapp 30 Kokain- und Heroin-Bubbles aus. Die Algerier sind bereits wegen Drogendelikten aufgefallen und sie erwartet ein weiteres Strafverfahren.

PM/POL-MS

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Pkw-Führerschein wird immer teurer. Im vergangenen Jahr mussten Fahrschüler in Deutschland zum ersten Mal durchschnittlich mehr als 3.000 Euro dafür...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten haben zum zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine weitere Sanktionen gegen Russland angekündigt. „Wir...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bei den Berlinale-Filmfestspielen hat der Dokumentarfilm „Dahomey“ von Mati Diop den „Goldenen Bär“ als bester Film gewonnen. Darin geht es um...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Vorsitzende des Bundestagskulturausschusses, Katrin Budde (SPD), hat die Ignoranz im Umgang mit israelkritischen Äußerungen während der Abschlussgala der Berlinale verurteilt....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Osteuropa-Expertin Sabine Fischer glaubt an politische Chancen für Julija Nawalnaja, die Witwe des russischen Kreml-Kritikers Alexej Nawalny. „Was Julija Nawalnaja...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Zum zweiten Jahrestag des Angriffs von Russland auf die Ukraine wirft Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) dem russischen Präsidenten Wladimir Putin Eroberungslust...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Unionsfraktionsvize Jens Spahn (CDU) begrüßt die Eckpunkte des Bundeswirtschaftsministers zur Speicherung von CO2. „Der grüne Wirtschaftsminister geht bei CCS/CCU einen Schritt...

Deutschland & Welt

San Francisco (dts) – Sundar Pichai, der Chef von Google und dessen Mutterkonzern Alphabet, spricht sich dafür aus, ein weltweites Regelwerk für sogenannte „Künstliche...

Anzeige