Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Überfall auf Drogeriemarkt in Wolbeck – Polizei sucht Zeugen

Symbolfoto

Münster. Am Dienstagabend (12.1., 18.23 Uhr) überfiel ein bewaffneter Unbekannter einen Drogeriemarkt an der Hiltruper Straße. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Täter betrat das Ladenlokal, gab einen Schuss aus der Schreckschusspistole ab und bedrohte die beiden Kassiererinnen mit der Waffe. Als diese die Kassenladen nicht öffnen konnten, schlug er den Frauen mit der Pistole auf den Kopf, griff mehrere Schachteln Zigaretten sowie von Kunden auf das Transportband gelegtes Geld und rannte aus dem Markt. Vor dem Geschäft forderte der Unbekannte von einem Radfahrer die Geldbörse. Dieser kam der Aufforderung nicht nach. Der Täter flüchtete über den Parkplatz in unbekannte Richtung.

Der Räuber ist etwa 1,80 Meter groß und circa 20 bis 35 Jahre alt. Er hat eine sportliche Figur und trug dunkle Sportkleidung mit einer hellen Kapuze und eine helle Mund-Nasen-Bedeckung.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

PM/PLZ MS

Auch interessant

Blaulicht

Münster/Borken. Nach dem Brand eines Einfamilienhauses am Dienstagmorgen (2.3., 3 Uhr) am Schückerskamp in Borken entdeckten Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten einen 60-jährigen Bewohner und...

Deutschland & Welt

Berlin. Die Deutschen sind zunehmend coronamüde und sehnen sich das Ende des wochenlangen Lockdowns herbei. So sprechen sich in einer aktuellen Umfrage 75 Prozent...

Deutschland & Welt

Berlin. Nach Bekanntwerden der Korruptionsermittlungen gegen den CSU-Bundestagsabgeordneten Georg Nüßlein fordert die Opposition Konsequenzen. “Mitgliedern des Bundestages muss es untersagt werden, mit Lobbyismus im...

Deutschland & Welt

Berlin. Deutschlands Jugendärzte und medizinische Fachgesellschaften warnen eindringlich vor Corona-Massentests an Schulen. Flächendeckende Schnell- beziehungsweise Selbsttests bei Schülerinnen und Schülern ohne Symptome wären “weder...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Die Hauptgeschäftsführerin des Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga), Ingrid Hartges, hat die bereits bekannt gewordenen Pläne für stufenweise Lockerungen in der Corona-Pandemie scharf kritisiert....

Blaulicht

Münster. Nach einer Verfolgungsfahrt am Dienstagmittag an der Steinfurter Straße nahmen Polizisten einen 42-jährigen Autofahrer vorläufig fest. Der Münsteraner war den Beamten in seinem...

Deutschland & Welt

Berlin. Bis kurz vor Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich der Kapazitätsabbau in Deutschlands Krankenhauslandschaft deutlich beschleunigt. Allein von 2018 bis 2019 sind in Deutschland...

Blaulicht

Münster. Polizisten nahmen am Samstagmittag gegen 12.25 Uhr an der Warendorfer Straße einen 32-jährigen Räuber fest. Zeugen hatten die Beamten alarmiert, nachdem der Täter...

Advertisement