Social Media

Suchen...

Blaulicht

Überfall auf Drogeriemarkt in Wolbeck – Polizei sucht Zeugen

Symbolfoto

Münster. Am Dienstagabend (12.1., 18.23 Uhr) überfiel ein bewaffneter Unbekannter einen Drogeriemarkt an der Hiltruper Straße. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Täter betrat das Ladenlokal, gab einen Schuss aus der Schreckschusspistole ab und bedrohte die beiden Kassiererinnen mit der Waffe. Als diese die Kassenladen nicht öffnen konnten, schlug er den Frauen mit der Pistole auf den Kopf, griff mehrere Schachteln Zigaretten sowie von Kunden auf das Transportband gelegtes Geld und rannte aus dem Markt. Vor dem Geschäft forderte der Unbekannte von einem Radfahrer die Geldbörse. Dieser kam der Aufforderung nicht nach. Der Täter flüchtete über den Parkplatz in unbekannte Richtung.

Der Räuber ist etwa 1,80 Meter groß und circa 20 bis 35 Jahre alt. Er hat eine sportliche Figur und trug dunkle Sportkleidung mit einer hellen Kapuze und eine helle Mund-Nasen-Bedeckung.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

PM/PLZ MS

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Preise für Wohnimmobilien (Häuserpreisindex) in Deutschland sind im 2. Quartal 2021 um durchschnittlich 10,9 % gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen. Dies ist der...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Am kommenden Sonntag, dem 26. September 2021, findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Die Wahllokale haben von 8:00 Uhr bis 18:00...

Deutschland & Welt

München. In den Bundesländern Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein beginnen die Herbstferien. Der Reiseverkehr erhält dadurch neuen Schwung. Die Staulängen dürften aber bei Weitem nicht...

Deutschland & Welt

Bielefeld. Die Jungen Liberalen (Julis) zeigen sich sowohl offen für Ampel-Koalition als auch für eine Jamaika-Koalition aus Union, Grünen und FDP, obwohl die Union...

Deutschland & Welt

Berlin. Grünen-Parteichefin Annalena Baerbock ist offen für erste Gespräche mit der FDP, um eine Zusammenarbeit in einer neuen Bundesregierung auszuloten. Im Inforadio vom rbb...

Anzeige