Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Ford-Tochter will Jobs abbauen: Mitarbeiter der Getriebeentwicklung sollen sich nach anderen Jobs umsehen


Köln. Bei der Ford-Getriebe-Tochter GFT könnten bald Jobs verloren gehen.

Nach Informationen des “Kölner Stadt-Anzeiger” (Donnerstag-Ausgabe) sagte der Chef von GFT auf einer Betriebsversammlung: “Machen Sie sich in den kommenden Tagen Gedanken über eine Perspektive außerhalb der GFT.” Nach dem Ende eines Joint Ventures mit Magna will Ford das Getriebewerk übernehmen, nicht aber die Abteilung zur Entwicklung von Getrieben in Köln.

Rund 275 Mitarbeiter sind dort beschäftigt. Ford wollte sich mit Verweis auf Verhandlungen Gespräche nicht äußern.

PM/Kölner Stadt-Anzeiger

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Preise für Wohnimmobilien (Häuserpreisindex) in Deutschland sind im 2. Quartal 2021 um durchschnittlich 10,9 % gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen. Dies ist der...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Am kommenden Sonntag, dem 26. September 2021, findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Die Wahllokale haben von 8:00 Uhr bis 18:00...

Deutschland & Welt

München. In den Bundesländern Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein beginnen die Herbstferien. Der Reiseverkehr erhält dadurch neuen Schwung. Die Staulängen dürften aber bei Weitem nicht...

Deutschland & Welt

Bielefeld. Die Jungen Liberalen (Julis) zeigen sich sowohl offen für Ampel-Koalition als auch für eine Jamaika-Koalition aus Union, Grünen und FDP, obwohl die Union...

Deutschland & Welt

Berlin. Grünen-Parteichefin Annalena Baerbock ist offen für erste Gespräche mit der FDP, um eine Zusammenarbeit in einer neuen Bundesregierung auszuloten. Im Inforadio vom rbb...

Anzeige