Social Media

Suchen...

Lokales

Kaminöfen umweltfreundlich betreiben

Themenbild: Pixabay

Münster. Das Heizen mit Holz erfreut sich in Herbst- und Wintermonaten nach wie vor großer Beliebtheit. Bei dunstigen Wetterlagen mit wenig Wind und kaum Luftaustausch können Kaminöfen allerdings auch zu Rauch- und Geruchsbelästigungen führen. Die Stadt empfiehlt daher, an solchen Tagen auf das Verbrennen von Stückholz oder Kohle in privaten Haushalten ganz zu verzichten.

Grundsätzlich sollten Kaminöfen umweltfreundlich und mit einem guten Abzug der Rauchgase befeuert werden, damit die Luft nicht mit zusätzlichem Feinstaub belastet und Ärger mit der Nachbarschaft vermieden wird. Praktische Tipps hierfür hat das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit in der Broschüre “Draußen behaglich – Drinnen ärgerlich?” zusammengestellt. Die Broschüre kann im Stadtportal unter www.stadt-muenster.de/umwelt heruntergeladen werden.

Der Einfluss von Kaminöfen auf die Luftqualität im Winterhalbjahr lässt sich wissenschaftlich belegen. Eine entsprechende Untersuchung der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster vor einigen Jahren zeigte, dass durchschnittlich 20 Prozent der Feinstaubbelastung in der Luft durch Holzöfen verursacht wurden. Untersuchungen in Wohngebieten anderer Städte dokumentieren ähnliche Werte. 

PM/SMS

Auch interessant

Blaulicht

Münster. Obwohl die Maßnahmen der Allgemeinverfügung der Stadt Münster zum Aasee in der Nacht zu Samstag (11.-12.06.) Wirkung gezeigt hatten, musste die Fläche um...

Deutschland & Welt

Die UEFA EURO 2020 läuft! Nach dem 3:0-Eröffnungssieg Italiens gegen die Türkei geht es heute (ab 15 Uhr) mit drei Partien weiter. Drei Tage...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Hauptgeschäftsführer Schmidt: Brauchen dringend psychologischen Kick, um die Wirtschaft aus dem Krisenmodus herauszuholen – Unternehmen sollen aktuelle Verluste mit Gewinnen aus den Vorjahren...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Die Chancen, dass es in diesem Sommer noch große Konzerte geben wird, sieht Stephan Thanscheidt, Geschäftsführer des Veranstalters FKP Scorpio, skeptisch. Als möglichen...

Deutschland & Welt

Saarbrücken. Angesichts sinkender Inzidenzzahlen hält SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach die Lockerung der Maskenpflicht auch zum Fußballgucken für möglich. Lauterbach sagte der “Saarbrücker Zeitung” (Montag): “Was...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Inflationsrate in Deutschland − gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat – lag im Mai 2021 bei +2,5 %. Damit erhöhte...

Lokales

Münster. Mehr als 195.000 Personen sind bislang in Münster gegen eine schwere Covid-Erkrankung mindestens erstgeimpft. Von diesen haben bereits über 120.000 eine vollständige Immunisierung...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. In der Debatte über steigende Benzinpreise und die CO2-Abgabe wird immer wieder auf die Entlastung von Vielfahrenden durch die Pendlerpauschale verwiesen. Das Statistische...

Anzeige