Social Media

Suchen...

Lokales

„Schaufenster Stadtgeschichte“: Vorweihnachtliches Gedränge vor 50 Jahren

Foto: Westfälische Nachrichten, Sammlung Rudolf Krause (via Stadt Münster)

Münster. In Zeiten von Corona undenkbar: Vorweihnachtliches Gedränge in der Innenstadt. Wie der dritte verkaufsoffene Samstag am 12. Dezember 1970 die Menschen zum Endspurt beim Geschenkekauf in die Geschäfte lockte, dokumentiert dieses Foto.

Das „Schaufenster Stadtgeschichte“ präsentiert es in dieser Woche in der Auslage des Stadtmuseums an der Salzstraße. Münsteraner und Gäste aus den Niederlanden nutzten vor 50 Jahren die Gelegenheit, um Einkäufe zu erledigen. Da viele mit dem Auto kamen, hatte die Stadtverwaltung vorsorglich zahlreiche Schulparkplätze nach dem Samstagsunterricht zum Parken freigegeben.

Mit großformatigen historischen Aufnahmen aus den 1960er und 1970er Jahren bietet das Museum auch jenseits der Öffnungszeiten des Museumsshops einen Blick in die Vergangenheit Münsters. Im Shop gibt es auch die beliebten Münster-Jahrbücher, aus denen die Fotos stammen. Dieses und weitere Fotos finden sich im Jahrbuch „Münster 1970“. Der Museumsshop hat dienstags bis samstags von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

PM/SMS

Auch interessant

Lokales

Münster. Am Freitag, 12. April, beginnt der Umbau eines weiteren Abschnitts der Dieckstraße zur Fahrradstraße 2.0. Das Amt für Mobilität und Tiefbau gestaltet den...

Anzeige