Social Media

Suchen...

Blaulicht

Zwei Drogendealer aus dem Bahnhofsumfeld in Untersuchungshaft

Symbolfoto

Münster. Polizisten nahmen am Mittwoch in einer Wohnung an der Schillerstraße zwei Drogendealer fest.

Umfangreiche Ermittlungen im Bahnhofsumfeld ergaben, dass die beiden Männer vorrangig am Berliner Platz mehrfach gemeinsam Kokain verkauft und in weiteren Städten zahlreiche Diebstähle begangen hatten. Staatsanwaltschaften aus Essen, Bielefeld und Soest hatten das Duo bereits zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben.

Die Dealer wurden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt. Dieser schickte die 20- und 32-jährigen Männer in Untersuchungshaft.

PM/ots/Polizei Münster

Auch interessant

Deutschland & Welt

Osnabrück. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble plädiert für eine Aufhebung von Corona-Auflagen nur für Geimpfte, um Impf-Unwillige zur Immunisierung zu bewegen. Die Debatte über eine Impfpflicht...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Der Öffentliche Gesamthaushalt (Bund, Länder, Gemeinden und Gemeindeverbände sowie Sozialversicherung einschließlich aller Extrahaushalte) war beim nicht-öffentlichen Bereich zum Jahresende 2020 mit 2 172,9...

Anzeige