Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Zwei Drogendealer aus dem Bahnhofsumfeld in Untersuchungshaft

Symbolfoto

Münster. Polizisten nahmen am Mittwoch in einer Wohnung an der Schillerstraße zwei Drogendealer fest.

Umfangreiche Ermittlungen im Bahnhofsumfeld ergaben, dass die beiden Männer vorrangig am Berliner Platz mehrfach gemeinsam Kokain verkauft und in weiteren Städten zahlreiche Diebstähle begangen hatten. Staatsanwaltschaften aus Essen, Bielefeld und Soest hatten das Duo bereits zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben.

Die Dealer wurden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt. Dieser schickte die 20- und 32-jährigen Männer in Untersuchungshaft.

PM/ots/Polizei Münster

Auch interessant

Blaulicht

Münster. Polizisten haben am Sonntagnachmittag (9.5., 16.50 Uhr) am Lechtenbergweg in einem Mercedes zwei Schreckschusswaffen entdeckt und sie sichergestellt. Etwa zwei Stunden zuvor alarmierte...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Der Bauboom während der Corona-Pandemie hat die Nachfrage nach Holz als Baustoff im In- und Ausland angekurbelt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt,...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im März 2021 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 9,1 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im Jahr 2019 waren in Deutschland rund 1,3 Millionen Personen in Kulturberufen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis des Mikrozensus weiter...

Advertisement