Social Media

Durchsuchen

Deutschland & Welt

NRW-Verfassungsschutz: Jeder Zehnte bei Querdenker-Demos rechtsextrem oder Reichsbürger

Archivfoto: Unsplash/Koshu Kunii

Bielefeld. Etwa zehn Prozent der Teilnehmer bei Querdenker-Demos in NRW sind nach Angaben des zuständigen Verfassungsschutzes bekannte Rechtsextreme oder Reichsbürger. Darüber berichtet die in Bielefeld erscheinende Neue Westfälische (Donnerstagausgabe).

Zudem gab es insgesamt rund 400 Corona-Protest-Versammlungen im Bundesland. Der NRW-Verfassungsschutz registriert weiterhin, dass verschiedene, auch einflussreiche Protagonisten der rechtsextremistischen Szene sich unter die Demonstranten mischten und Gesprächskontakte suchen. “Dabei werden von ihnen rechtsextremistische und verschwörungsideologische Positionen transportiert.”

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) sagte der Zeitung mit Blick auf die Corona-Demos: “Hier laufen Impfgegner neben Verschwörungsideologen, da hält der Rechtsextremist sein Plakat neben Bürgerinnen und Bürgern, die Angst um ihr Geschäft haben oder ihre Enkel gerne wiedersehen wollen. Die eine, bestimmte ‘Anti-Corona-Bewegung’ gibt es nicht.” Dennoch müssten die Sicherheitsbehörden genau im Blick haben, was da passiert. “Denn es gibt eine Radikalisierung, je länger die Maßnahmen dauern. Zumal immer mehr Rechtsextremisten diese Szene für sich entdecken.”

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin. In Deutschland wird vergleichsweise wenig Risikokapital in Biotech-Firmen investiert. Das belegen Zahlen, die dem ARD-Mittagsmagazin exklusiv vorliegen. Dabei sind solche Investitionen wichtig für...

Deutschland & Welt

Köln. Die Zahl der mit Coronavirus infizierten Senioren in den Alten- und Pflegeheimen von NRW ist seit Beginn der Impfungen im Januar stark zurück...

Blaulicht

Münster/Borken. Nach dem Brand eines Einfamilienhauses am Dienstagmorgen (2.3., 3 Uhr) am Schückerskamp in Borken entdeckten Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten einen 60-jährigen Bewohner und...

Lokales

Münster. Das Amt für Mobilität und Tiefbau erneuert aktuell die Nebenanlagen an der Westfalenstraße in Höhe der Hansestraße. Am Montag und Dienstag, 1. und...

Deutschland & Welt

Berlin. Nach Bekanntwerden der Korruptionsermittlungen gegen den CSU-Bundestagsabgeordneten Georg Nüßlein fordert die Opposition Konsequenzen. “Mitgliedern des Bundestages muss es untersagt werden, mit Lobbyismus im...

Deutschland & Welt

Berlin. Die Deutschen sind zunehmend coronamüde und sehnen sich das Ende des wochenlangen Lockdowns herbei. So sprechen sich in einer aktuellen Umfrage 75 Prozent...

Lokales

Münster. Der Aufsichtsrat der städtischen Entwicklungsgesellschaft KonvOY hat der Veräußerung eines 1,2 ha großen Areals im Oxford-Quartier mit dem Arbeitstitel “Aktiver Hof” zugestimmt. Das...

Blaulicht

Münster. Polizisten nahmen am Samstagmittag gegen 12.25 Uhr an der Warendorfer Straße einen 32-jährigen Räuber fest. Zeugen hatten die Beamten alarmiert, nachdem der Täter...

Advertisement