Social Media

Suchen...

Blaulicht

Auseinandersetzung auf der Straße: 23-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Symbolfoto

Münster/Warendorf/Beckum. Bei einer Auseinandersetzung am Dienstagabend (8.12., 20.28 Uhr) auf der Richtersgasse in Beckum wurde ein 23-Jähriger durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt. Der 29-jährige mutmaßliche Täter flüchtete. Die Polizei leitete umgehend Fahndungsmaßnahmen zur Festnahme des Beckumers ein. Bei den Ermittlungsbehörden wurde unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Dirk Bommert eine Mordkommission eingesetzt.

„Nach ersten Erkenntnissen trafen die Kontrahenten zufällig aufeinander“, erklärte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt. „Die Hintergründe für die Attacke sind noch unklar, dürften aber möglicherweise im persönlichen Bereich liegen“.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen kamen noch in der Nacht ein Hubschrauber und Mantrailer-Hunde zum Einsatz. Die Polizisten durchsuchten unter anderem auch mehrere Wohnungen.

„Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den Aufenthaltsort des 29-Jährigen zu ermitteln und ihn festzunehmen. Dazu werden wir auch Zeugen befragen. Heute Morgen (9.12.) haben wir zudem den ehemaligen Schlachthof in Beckum mit Hundertschaftskräften durchsucht.“ erläuterte der Leiter der Mordkommission die polizeilichen Maßnahmen. „Wo sich der 29-Jährige aufhält ist aktuell unklar. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen uns keine Hinweise vor, dass eine Gefahr für die Bevölkerung besteht.“

PM/ots/Polizei Münster

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten haben zum zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine weitere Sanktionen gegen Russland angekündigt. „Wir...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) kündigt zum zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine weitere Militärausgaben an. „Wir unterstützen die Ukraine bei...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Pkw-Führerschein wird immer teurer. Im vergangenen Jahr mussten Fahrschüler in Deutschland zum ersten Mal durchschnittlich mehr als 3.000 Euro dafür...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bei den Berlinale-Filmfestspielen hat der Dokumentarfilm „Dahomey“ von Mati Diop den „Goldenen Bär“ als bester Film gewonnen. Darin geht es um...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Vorsitzende des Bundestagskulturausschusses, Katrin Budde (SPD), hat die Ignoranz im Umgang mit israelkritischen Äußerungen während der Abschlussgala der Berlinale verurteilt....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der ukrainische Botschafter Oleksii Makeiev hat das Bündnis Sahra Wagenknecht und die AfD für ihre Ablehnung von Waffenlieferungen an die Ukraine...

Deutschland & Welt

Büchel (dts) – Trotz der Komplettsanierung des Fliegerhorsts Büchel, wo die einzigen US-Atombomben in Deutschland lagern, will die Bundeswehr den möglichen Einsatz von Nuklearwaffen...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Angesichts stark gesunkener Energiekosten hat der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) Hoffnung auf dauerhafte Preisrückgänge gedämpft. „Dass Strom nicht wieder so preiswert...

Anzeige