Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

SPD und CDU fürchten Folgen einer Rückzahlung in Millionenhöhe


Berlin (dts) – SPD und CDU fürchten die Folgen eines Verfassungsgerichtsurteils zur Parteienfinanzierung, ihnen drohen Rückzahlungen in Millionenhöhe. Die drohenden Erstattungen von staatlichen Mitteln werde seine Partei daran hindern, „längst überfällige Investitionen zu tätigen“, sagte SPD-Schatzmeister Dietmar Nietan dem „Spiegel“.

Fünf Jahre lang habe die SPD etwa „in den Bereichen IT-Sicherheit oder Social Media“ nicht genug investieren können. Die Bundestagsparteien müssen sich darauf einstellen, knapp 100 Millionen Euro Staatsgeld zurückzuzahlen. Hintergrund ist ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Januar, demnach hatte der Bundestag mit den Stimmen von Union und SPD die Parteienfinanzierung 2018 unrechtmäßig erhöht. Im April teilte Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) mit, die Mittel in „voller Höhe“ zurückzufordern.

Sie hat nun alle betroffenen Parteien angeschrieben und aufgefordert, sich bis Mitte Juli zu ihrer Finanzlage zu äußern. Zwar haben alle Parteien Rückstellungen gebildet, doch dieses Geld konnten sie zuletzt nicht investieren. „Uns und auch anderen demokratischen Parteien fehlen Mittel, um nicht nur in anstehenden Wahlkämpfen die Feinde der Demokratie umfassend bekämpfen zu können“, so Nietan. Für die CDU sei eine „höhere Parteienfinanzierung unverzichtbar“.

„Die Parteien brauchen auch in finanzieller Hinsicht ein solides Fundament, um ihre wichtige Aufgabe der Stabilisierung der Demokratie und unseres Gemeinwohls erbringen zu können“, hieß es weiter.

Foto: Bundestagsplenum, über dts Nachrichtenagentur

Auch interessant

Deutschland & Welt

Sonnenschutz ist das ganze Jahr über wichtig. UV-Strahlen schädigen die Haut auch an bewölkten Tagen und im Winter. Täglicher UV-Schutz hilft, vorzeitiger Alterung und...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Grünen-Europapolitiker Anton Hofreiter hat Bedenken gegen die Stationierung weitreichender US-Raketen in Deutschland zurückgewiesen. ‚Zu einer Eskalation würde eine Stationierung von US-Raketen...

Deutschland & Welt

Den Haag (dts) – Die Chefin des Europäischen Polizeiamtes (Europol), Catherine de Bolle, warnt vor der wachsenden Gefahr durch die Organisierte Kriminalität in Europa....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die SPD dringt auf mehr Befugnisse für die deutschen Sicherheitsbehörden. „Wir können nicht gleichzeitig den großen Gefahren durch den internationalen Terrorismus...

Deutschland & Welt

Budapest (dts) – Lando Norris (McLaren) startet beim Formel-1-Rennen in Budapest aus der Pole. Er erkämpfte sich am Samstag für den Großen Preis von...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Bundesregierung will härtere Strafen für Geldautomatensprengungen ermöglichen. Dazu habe das Innenministerium in Abstimmung mit dem Justizministerium einen Gesetzentwurf zur Änderung...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ruft die Bürger auf, mehr persönliches Engagement für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Demokratie zu zeigen....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat die Forderung von Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) nach höheren Verteidigungsausgaben zurückgewiesen. Jedes Ressort habe am Zustandekommen des...

Anzeige