Social Media

Durchsuchen

Lokales

Corona-Krisenstab: “Die Bevölkerung muss mehr getestet werden, am besten regelmäßig”

Themenbild: Pixabay

Münster. Der Krisenstab der Stadt spricht sich für mehr Corona-Schnelltestangebote in Münster aus und schaut dabei auch auf die Innenstadt. Krisenstabsleiter Wolfgang Heuer: “Die Bevölkerung muss mehr getestet werden, am besten regelmäßig.

Die kostenlosen Bürgertests sind ein geeignetes Mittel, das wir gerade auch an den Samstagen in der Innenstadt stärker platzieren müssen.” Heuer ruft daher zur Nutzung dieses neuen Angebotes auf. “Im Rahmen einer weiter entwickelten Corona-Strategie werden die Schnelltests eine wichtige Rolle spielen und für mehr Sicherheit im öffentlichen Leben sorgen. Deshalb muss die Testinfrastruktur rasch aufgebaut werden.”

Über Apotheken und Arztpraxen hinaus sind aktuell acht Testzentren an verschiedenen Standorten von der Stadt mit der Durchführung der Bürgertests beauftragt und haben entweder bereits das Angebot gestartet oder stehen unmittelbar davor zu starten.

So wird am Samstag (20. März) der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB Münsterland) ein mobiles Schnelltestzentrum auf dem Lambertikirchplatz errichten. Hier können sich alle Bürgerinnen und Bürger ohne Anmeldung in der Zeit zwischen 9 und 17 Uhr testen lassen. Per QR-Code und Mail wird das Testergebnis kurzfristig übermittelt.

In einem von mehreren Arztpraxen angemieteten Ladenlokal an der Ludgeristraße 28 (Ecke Windthorststraße) ist am Samstag in der Zeit von 10 bis 17 Uhr ebenfalls eine Schnelltestung möglich. Dort ist eine Terminbuchung notwendig. Sie wird voraussichtlich ab Freitagabend (19.3.) über die Internetadresse www.corona-muenster.de möglich sein. Falls das Terminkontingent nicht ausgeschöpft ist, ist es auch möglich, sich vor Ort unmittelbar testen zu lassen. Das Ergebnis der Tests wird auch hier per E-Mail zugesandt.

Aktuell lassen sich in Münster bereits knapp 3000 Menschen täglich kostenlos testen, Tendenz steigend.

PM/Stadt Münster

Auch interessant

Deutschland & Welt

Köln. Der SPD-Politiker Karl Lauterbach ist aus der katholischen Kirche ausgetreten. “Ich habe mich schon vor einigen Jahren dafür entschieden, es war eine Gewissensentscheidung”,...

Deutschland & Welt

Münster. Als Horst Eschler vor sechs Wochen den Entschluss gefasst hat etwas Gutes zu tun, wusste noch niemand, dass diese Entscheidung auch für den...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Die niedergelassenen Ärzte schlagen wegen Biontech-Lieferkürzungen Alarm und kritisieren eine Benachteiligung gegenüber Impfzentren. “Den Praxen werden in den kommenden Wochen viel weniger Biontech-Dosen...

Deutschland & Welt

Saarbrücken. Dem Saarland steht in der Corona-Pandemie nach Informationen der Saarbrücker Zeitung eine Rückkehr zum harten Lockdown bevor. Das Gesundheitsministerium in Saarbrücken rät, die...

Deutschland & Welt

Köln. Günther Jauch befindet sich wegen eines positiven Corona-Tests in häuslicher Quarantäne und muss zum zweiten Mal in Folge bei der Live-Show “Denn sie...

Lokales

Münster. Schritt für Schritt und Jahrgang für Jahrgang geht es in der Impfkampagne weiter voran – jetzt unterbreitet das Ministerium den nächsten altersbedingt berechtigten...

Deutschland & Welt

Köln. Der SPD-Politiker und Gesundheitsexperte Karl Lauterbach kritisiert die im Bundeskabinett am Dienstag beschlossenen Schritte im Kampf gegen die Corona-Pandemie als nicht ausreichend. “Die...

Deutschland & Welt

Berlin. Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat die Kritik am Inzidenzwert von 100 als Auslöser der Bundes-Notbremse und für Ausgangssperren zurückgewiesen. “Unverantwortlich wäre es jetzt,...

Advertisement