Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Messerangriff in Recke: 25-Jähriger lebensgefährlich verletzt – Polizisten nehmen 19-Jährigen fest

Themenbild: Pixabay

Steinfurt. Nach einem Messerangriff auf einen 25-Jährigen am Freitag (5.2., 2.25 Uhr) auf einem Supermarktparkplatz an der Klosterstraße in Recke nahmen Polizisten noch in der Nacht den 19-jährigen mutmaßlichen Beschuldigten fest. Der Mann aus Mettingen erlitt bei dem Angriff lebensgefährliche Verletzungen, bei den Ermittlungsbehörden wurde eine Mordkommission eingesetzt.

Nach ersten Erkenntnissen entwickelte sich ein Streit zwischen den 19 und 25 Jahre alten Männern, in dessen Verlauf der Mann aus Recke ein Messer eingesetzt und den 25-Jährigen damit lebensgefährlich verletzt haben soll. Dem Mettinger gelang es mit seinem Fahrzeug vom Parkplatz zu flüchten und hielt wenige Straßen weiter an. “Hier klingelte der Verletzte an einem Haus, die dort wohnenden Zeugen reagierten sofort und alarmierten Rettungskräfte”, erklärte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt.

Der Verletzte machte noch in der Nacht erste Angaben zu dem ihm persönlich bekannten 19-jährigen Beschuldigten. Polizisten nahmen ihn an seiner Wohnanschrift fest. Er war in Begleitung zweier weiterer Männer im Alter von 22 und 27 Jahren. Auch diese Männer aus Recke wurden vorläufig festgenommen.

“Um den Tatablauf zu rekonstruieren und die bislang nicht bekannten Hintergründe aufzuklären haben die Beamten eine umfangreiche Spurensuche- und Sicherung durchgeführt und es stehen noch weitere Vernehmungen an”, erläuterte Botzenhardt. “Sollten Zeugen das Geschehen auf dem Parkplatz beobachtet haben, mögen diese sich bitte an die Polizei wenden.”

PM/POL-MS

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin. In Deutschland wird vergleichsweise wenig Risikokapital in Biotech-Firmen investiert. Das belegen Zahlen, die dem ARD-Mittagsmagazin exklusiv vorliegen. Dabei sind solche Investitionen wichtig für...

Deutschland & Welt

Köln. Die Zahl der mit Coronavirus infizierten Senioren in den Alten- und Pflegeheimen von NRW ist seit Beginn der Impfungen im Januar stark zurück...

Blaulicht

Münster/Borken. Nach dem Brand eines Einfamilienhauses am Dienstagmorgen (2.3., 3 Uhr) am Schückerskamp in Borken entdeckten Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten einen 60-jährigen Bewohner und...

Lokales

Münster. Das Amt für Mobilität und Tiefbau erneuert aktuell die Nebenanlagen an der Westfalenstraße in Höhe der Hansestraße. Am Montag und Dienstag, 1. und...

Deutschland & Welt

Berlin. Nach Bekanntwerden der Korruptionsermittlungen gegen den CSU-Bundestagsabgeordneten Georg Nüßlein fordert die Opposition Konsequenzen. “Mitgliedern des Bundestages muss es untersagt werden, mit Lobbyismus im...

Deutschland & Welt

Berlin. Die Deutschen sind zunehmend coronamüde und sehnen sich das Ende des wochenlangen Lockdowns herbei. So sprechen sich in einer aktuellen Umfrage 75 Prozent...

Lokales

Münster. Der Aufsichtsrat der städtischen Entwicklungsgesellschaft KonvOY hat der Veräußerung eines 1,2 ha großen Areals im Oxford-Quartier mit dem Arbeitstitel “Aktiver Hof” zugestimmt. Das...

Blaulicht

Münster. Polizisten nahmen am Samstagmittag gegen 12.25 Uhr an der Warendorfer Straße einen 32-jährigen Räuber fest. Zeugen hatten die Beamten alarmiert, nachdem der Täter...

Advertisement