Social Media

Suchen...

Blaulicht

Polizei registriert ein Dutzend Unfälle – Glatte Straßen in Münster

Symbolfoto

Münster. Am Montagmorgen (1.2.) registrierte die Polizei bei winterlichen Straßenverhältnissen ein Dutzend Unfälle.

Ein Radfahrer wurde auf der Promenade leicht verletzt. Ansonsten entstand glücklicherweise nur Sachschaden. Autofahrer kamen bei der Eisglätte nicht rechtzeitig zum Stehen und rutschten weg. Auch zwei Streuwagen blieben nicht verschont: Einer driftete in einen Straßengraben, ein weiterer stieß unkontrolliert gegen ein am Straßenrand geparktes Auto.

Es entstand insgesamt Sachschaden von geschätzten mehreren zehntausend Euro.

PM/POL-MS

Auch interessant

Deutschland & Welt

Bonn. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat noch für diese Woche Vorschläge für weitergehende Corona-Einschränkungen angekündigt. „Was wir an den Modellrechnungen sehen, ist, dass wir...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat – wird im November 2021 voraussichtlich +5,2 % betragen. Wie...

Anzeige